Herzlich Willkommen auf der Homepage des
SV Amendingen
Abteilung Fußball
Laden...
Laden...

Tradition.

Im letzten Saisonspiel der Runde 2018/2019 gastierte der SVA beim Nachbarverein SV Memmingerberg. Die Partie war über weite Strecken sehr fad. Der SVA schwächte sich bereits in der ersten Halbzeit als Fuchs nach einem unüberlegten Foul glatt Rot sah. Die besseren Chancen blieben dennoch auf Seiten des SVA. So konnte Guggenmos noch vor der Halbzeit die Führung erzielen. Die zweiten 45 Minuten waren dann weiterhin sehr mühsam bei Temparaturen um die 28°. Der SVA konnte die ein oder andere Gelegenheit zu einer komfortablen 2:0 Führung nicht nutzen, während die Gäste gänzlich ungefährlich blieben. So endete die Partie recht spannungsarm 1:0 für den SVA.

Die Saison ist damit zu Ende und der SVA schließt in der Tabelle auf Platz 3 ab. Leider hat es zu einem der beiden Aufstiegsberechtigten Plätze am Ende nicht ganz gereicht. Jedoch wird man nächstes Jahr wieder angreifen und das Ziel ins Auge fassen. 

Auf geht`s Aumadenga!

Leidenschaft.

Am drittletzten Spieltag war der TV Haldenwang in Amendingen zu Gast. Die Partie begann mit einem Blitzstart des SVA als Schmid den Linksaußen Enderle C. in Szene setzte, der mit perfekter Ballmitnahme Richtung Tor lief und zum 1:0 abschloss. Die Gäste zeigten sich davon jedoch wenig beeindruckt und erzielten prompt in der 10. Minute den Ausgleich. Danach spielte jedoch nur noch der SVA. Die Überlegenheit konnte man auch in Tore ummünzen und ging zunächst durch Guggenmos erneut in Führung, wenig später konnte Fuchs das 3:1 erzielen. Kurz vor der Halbzeit traf dann Betz vom Elfmeterpunkt zum 4:1. In der zweiten Halbzeit flachte die Partie ab. Chancen waren Mangelware. Die Gäste versuchten nochmal ranzukommen, konnten jedoch nur einen Angriff per Flanke und Kopfballtor nutzen. Es blieb am Ende beim 4:2 für den SVA. Solide Leistung und drei Punkte, mehr aber auch nicht. 

Nächste Partie:

Donnerstag 30.05.2019 um 15.00 Uhr

SV Amendingen - SC Untrasried II 

Auf geht`s Aumadenga!

CG

Nachwuchsarbeit.

Am 23. Spieltag trat der SVA in Betzigau an. Über 90 Minuten kontrollierte man die Partie recht ordentlich, bis zur Pause blieb es jedoch nur bei einem 1:0 durch Enderle C. Erst nach der Pause wurde die Partie entschieden durch Tore von Guggenmos, Karg und Grenz. Verdienter Sieg durch ordentliche Leistung. 

Nächste Partie: SV Amendingen - TV Haldenwang II

Sonntag 26.05.19 um 15.00 Uhr

CG

Erfolg.

Pflichtsieg im Spiel gegen den TSV Obergünzburg. Über 90 Minuten kontrollierte man die Partie und erzielte zum richtigen Zeitpunkt jeweils die Tore.

Zu Beginn konnten erste Torchancen von Schmid und Guggenmos nicht genutzt werden. Einen Foulelfmeter an Guggenmos, konnte dann Betz souverän verwandeln. Bis zur Halbzeit blieb es bei der knappen 1:0 Führung, ohne jedoch groß Gefahr zu laufen den Ausgleichstreffer zu kassieren. Auch in der zweiten Halbzeit spielte fast nur der SVA. Vereinzelt konnten die Gäste Konterchancen rausspielen, welche zumeist jedoch sehr ungefährlich blieben. Nach einem Eckball traf dann Müller per Kopf zur 2:0 Führung, ehe wenig später durch einen überragenden Angriff über Betz und Grenz das 3:0 fiel. 

Verdienter Sieg ohne das man glänzen musste.

Nächste Partie:

TSV Betzigau II - SV Amendingen Sa 18.05. 13.30 Uhr

CG

Anfahrt