Herzlich Willkommen auf der Homepage des
SV Amendingen
Abteilung Fußball
Laden...
Laden...

Tradition.

Es soll einfach nicht sein! Wieder keine Punkte für unsere Zweite Mannschaft trotz Überlegenheit über 90 Minuten. 

Gegen den Nachbarn aus Buxheim, wollte das Team um Trainer Harzenetter zum Abschluss des Fussballjahres 2018 nochmal ein Erfolgserlebnis verzeichnen. Mit einer ansprechenden Leistung und deutlicher Feldüberlegenheit wartete man sehnlich auf die Führung. Die Gäste blieben komplett ungefährlich und hatten keine Torchance. Erst in der zweiten Halbzeit hatte der SVA mit Scholz und Costa die besten Chancen in Führung zu gehen, jedoch rettete einmal die Latte und beim anderen mal fehlte die letzte Konzentration im Abschluss. Wie es kommen musste, erzielten die Gäste nach einem Ballverlust der Amendinger Hintermannschaft durch einen Konter das 0:1. Auch danach wollte dem SVA kein Tor mehr gelingen, da wohl auch ein richtiger Knipser vorne fehlte. Trotz ansprechender Leistung in den letzten Wochen, verweilt die Reserve mit 0 Punkten in der Tabelle. Aber jetzt ist erstmal Winterpause und es gilt Kräfte für die Rückrunde zu sammeln und weiter an den Relegationsplatz zu glauben.

Auf geht`s Aumadenga!

Leidenschaft.

 

In einem spannenden Fußballspiel ging unsere Mannschaft unglücklich als Verlierer vom Platz. Dabei zeigten wir von Beginn an eine gute Moral und hatten uns schnell auf den Gegner eingestellt. In der 14. Spielminute erkämpfte sich Christian Geiger den Ball und bediente Marcel Fuchs maßgerecht, sodass dieser sicher zum 1:0 abschloss. Kurze Zeit später hätte Costa Teixera fast das 2:0 erzielt, doch die Querlatte verhinderte einen weiteren Treffer. Mit nur 11 Spielern zeigte unser Team insbesondere in der 1.ten Spielhälfte eine großartige Moral und jeder einzelne Spieler ging an seine Grenzen. Trotzdem erzielten die Böhener noch vor der Halbzeit durch einen Distanzschuß den 1:1 Ausgleich. Nach der Halbzeitpause wollten wir uns keineswegs verstecken und versuchten das Spiel zu unseren Gunsten zu entscheiden. Leider war "Fortuna" an diesem Spieltag nicht auf unserer Seite und so erzielte der Gast in der 68. Spielminute den 1:2 Führungstreffer. In der verbleibenden Spielzeit warfen wir nochmals alles nach vorne und wollten unbedingt den ersten Punktgewinn in dieser Saison erreichen. Jedoch sollte es einfach nicht sein und so mussten wir uns trotz einer wirklich bravourösen mannschaftlichen Geschlossenheit mit 1:2 Toren geschlagen geben.

 

 

 

Unser letztes Saisonspiel in diesem Jahr 2018 bestreiten wir am kommenden Sonntag den 18.11.2018 um 12:00 Uhr gegen Viktoria Buxheim 2.

 

GH

 

 

 

Nachwuchsarbeit.

 

Im ersten Rückrundenspiel vor heimischer Kulisse erreichte unsere Mannschaft nach einer gut gespielten  ersten Halbzeit letztlich wieder keinen Punktgewinn und verlor ihr Heimspiel mit 1:3 Toren.

Wir begannen gegen die fairen Gäste von Beginn an sehr konzentriert und spielten aus einer sicheren Abwehr heraus. Bereits in der 15.ten Spielminute erzielten wir durch einen sehenswerten Konter das 1:0 durch den agilen Stürmer Christian Mack. In dieser Phase des Spiels waren unsere kampfstarken Jungs jederzeit gleichwertig und auch spielerisch auf Augenhöhe. In der 40. Minute war es dann allerdings wieder mal  soweit. Wir brachten den Ball nicht rechtzeitig aus der Gefahrenzone heraus  und durch eine unglückliche Aktion zeigte der umsichtige Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt. Der Strafstoß wurde sicher zum 1:1 verwandelt. Geschockt durch diesen unnötigen Ausgleich folgte nach einem Eckball gar noch das 1:2 durch einen Kopfballtreffer eines freistehenden Gästespielers.

 

Nach der Halbzeitpause wollten wir wieder besser ins Spiel kommen und versuchten das Geschehen wieder an uns zu reißen. Dieses Vorhaben wurde dann durch den 1:3 Endstand endgültig beendet. Trotz dieser unnötigen Niederlage war dies eines unserer besseren Spiele in dieser bisher noch enttäuschenden Saison.

 

 Unser nächstes Heimspiel bestreiten wir am 11.11.2018 um 14:00 Uhr gegen den SV Böhen.

 

GH

 

Erfolg.

Im vorletzten Hinrundenspiel beim FC  Niederrieden verloren wir zwar verdient mit 3:0 Toren, doch war wieder mehr Leben und auch Gegenwehr von unserer Mannschaft zu sehen. Bereits in der 1.ten Spielminute ging die Heimmannschaft durch einen abgefälschten Distanzschuß mit 1:0 in Führung. Schon in der 7.ten folgte durch eine Unachtsamkeit unserer Abwehrreihe das 2:0. Nach diesem viel zu frühen Rückstand fand unsere Mannschaft mehr und mehr besser ins Spiel und hätte nach rund 30ig Spielminuten fast den Anschlusstreffer durch Christian Geiger erzielt. Nach der Halbzeit hatten wir uns besser auf den Gegner eingestellt aber vor dem gegnerischen Tor fehlte uns die Durchschlagskraft um den notwendigen Anschlusstreffer zu erzielen. So kam es wie es kommen musste und der Gegner erzielte nach rund 70 Spielminuten den 3:0 Endstand. Was bleibt ist die Hoffnung  in den verbleibenden drei Heimspielen in diesem Jahr noch irgendwie Punkte zu ergattern.

Unser nächstes Heimspiel ist am Sonntag den 28.10.2018 um 13:00 Uhr gegen Viktoria Buxheim.
GH

Anfahrt